Literatur


 

Die nachstehend angeführten Literaturvorschläge beschränken sich auf die wesentlichen neueren Veröffentlichungen zum Thema  im deutschsprachigen Raum; der Rest der Welt ist schon länger hinreichend dokumentiert.

hofner guitars & violins a celebration - Zum 125-jährigen Jubiläum der Firma bietet dieses Buch auf 325 Seiten hochinformatives zur Geschichte der Firma Höfner; v.Nick Wass, Harry Sibum und Steve Russel

Die opulente Aufmachung mit unzähligen Abbildungen und  vielen Extras zur Firmengeschichte sowie kurzweiligen Ausflügen über den Tellerrand zu den jeweiligen gesellschaftlichen Geschehnissen z.B. das Import –Embargo in England für US-Instrumente bis 1961 , der Anteil von „hofnerish instruments“ am Beat Boom usw. machen die Beschäftigung mit diesem 1000g – Prachtexemplar auch für denjenigen Höfner - Fan zu einem Quell der Erquickung, der nicht der englischen Sprache mächtig ist – guckst Du einfach…

 

Höfner –Guitars Made in Germany ; Michael Naglav

Ein deutsch-englisch verfasstes „ Standardwerk” über die Archtops der Firma Höfner in ihren halb- und vollakustischen Varianten wie auch massive Gitarren und Bässe; zahlreiche Abbildungen, Tabellen und Hinweise helfen bei der Bestimmung eines Modells.

 

The Hofner Guitar – A History ; Gordon Giltrap & Neville Marten

Auf ca. 90 Seiten Informationen, Interviews, Kataloge und Photos von Giltrap`s Sammlung von Golden Hofners, Committees, Clubs usw.

 

framus in the heart of Bavaria

 

…die Konkurrenz schläft nicht…die Framus Edition schlägt zurück mit zwei eindrucksvollen Prachtbänden:

Mit zahlreichen Abbildungen und Fotos versehen, beschreibt dieses Buch aus dem bayerischen Herzen nicht nur das Lebenswerk von Fred Wilfer, dem Vater von Warwick-Gründer Hans-Peter Wilfer, sondern dokumentiert auch ein Stück deutscher Wirtschaftsgeschichte.

In zweieinhalb Jahren Recherchearbeit haben der Autor des Buches, Dr. Christian Hoyer und der Framus-Vintage-Experte Volkmar Rudolph Bilder, Geschichten und Anekdoten zusammengetragen, um die Historie des einst größten europäischen Musikinstrumentenherstellers von 1946 bis 1977 lückenlos darzustellen.

framus vintage

Erfasst alle zwischen 1946 und Ende der 1970er Jahre entstandenen Musikinstrumente des fränkischen Herstellers und stellt die bekanntesten Framus-Spieler vor.
Auf rund 500 Seiten bietet FRAMUS VINTAGE umfassend recherchierte Informationen und mehr als 2.000 Abbildungen von Gitarren, Bässen, Folklore- und klassischen Instrumenten - ein kompetentes Nachschlagewerk mit Tipps zur Identifizierung von Framus-Instrumenten. Ein Standardwerk für Musiker, Sammler, Fans und Entdecker.

Bis auf das Buch von Gordon Giltrap können die vorgestellten Exemplare gut verschnepelt beim Musikkeller (siehe Links) erstanden werden – natürlich darf zu guter Letzt das Werk zum Thema von Norbert Schnepel selbst nicht unerwähnt bleiben, ich setze dessen Kenntnis beim fachkundigen Leser dieser Internetseite fast voraus, aber der Vollständigkeit halber…:

Elektro-Gitarren Made In Germany; Norbert Schnepel und Helmut Lemme

…damit fing 1987 der ganze Wahnsinn an, Methode zu erlangen; auf 165 Seiten hatte man erstmals die Möglichkeit, die eigenen fragmentarischen Kenntnisse über die deutschen Instrumente mit der nun vorliegenden umfassenden Systematik in Buchform abzugleichen und zu erweitern…absolutes“ must have“!

Zu Allerletzt muss die leider eingestellte Zeitschrift Vintage Guitar News“ von Gunter Jannsen erwähnt werden, die mit der Ausgabe Nr.1 im Juli 1996 erstmalig als Anzeigenmagazin für Gitarren, Bässe, Verstärker usw. erschien und die sich sowohl im redaktionellen Teil wie auch in der optischen Aufmachung kontinuierlich steigern konnte, bis sie mit der 28. Ausgabe im September 2001  eingestellt wurde…leider konnte sich die mit viel Engagement und finanziellem Aufwand produzierte Postille nicht dauerhaft positionieren…in dankbarer Erinnerung an Mama Jannsen, die stets präsent in rührender Art und Weise mit ihren selbstgemachten kostenfrei gereichten Plätzchen auf den einschlägigen Tauschbörsen und Messen das Publikum verwöhnte.

zurück zur Startseite